Erbrecht und Erbschaftsteuer Spanien

Wir beraten Sie als eine auf internationales Erbrecht und die Abwicklung von Erbfällen in Spanien spezialisierte Kanzlei umfassend in allen erbrechtlichen und erbschaftssteuerrechtlichen Fragen, sei es vor oder nach dem Erbfall.

Gerade im Erbrecht bietet sich oftmals die Fernberatung durch unsere Kanzleien in Spanien da es nicht immer nötig ist, daß sich Mandant und Anwalt bei einem Gespräch gegenübersitzen. Aufgrund der Tatsache, daß in Spanien oftmals hohe Vermögenswerte (v.a. Immobilien und Bankguthaben) vererbt werden, ist die Beauftragung eines spezialisierten Anwalts regelmäßig anzuraten. In der täglichen Praxis in Spanien stellt sich immer wieder heraus, daß gerade im Erbrecht die Beratung durch einen professionellen Anwalt erfolgen sollte. Gestorias, Asesorias oder Vertreter von sog. „Schutzgemeinschaften“ haben weder in Spanien und vor allem nicht in Deutschland eine juristische Ausbildung erhalten, die für die interessengerechte Abwicklung eines Erbfalls vorhanden sein sollte.

Ein Ausschnitt aus unserem erbrechtlichen Dienstleistungsangebot im Überblick:

Vor dem Erbfall:

Erbschaftssteuer – Check
Beratung im Hinblick auf eine steuerbegünstigte Vermögensübertragung
Testaments- und Erbvertragsgestaltung \r\nBeratung im Hinblick auf mögliche Vermögensübertragungsmöglichkeiten zu Lebzeiten (Nießbrauch etc.)
Kontrolle von bereits errichteten Testamenten (Testaments-Check)
Anfechtung und Widerruf von Testamenten/Vermächtnissen
Zusammenarbeit mit Steuerberatern in Deutschland und Spanien
Beeidigte Übersetzungen durch vertraute und zuverlässige Kooperationspartner
Vertretung beim notwendigen Notartermin zur Erbschaftsannahme in Spanien

Nach dem Erbfall:

Nach Eintritt des Erbfalls -ob in Spanien oder Deutschland- können wir durch unsere Zulassung in Deutschland und Spanien in beiden Ländern tätig werden, um die Voraussetzungen dafür zu schaffen, daß die Erbschaft angetreten werden kann. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um in Deutschland oder in Spanien belegenene Güter (in der Regel Immobilien und Bankkonten) handelt. Von der Beantragung eines Erbscheins über die Abgabe der Erbschaftsannahmeerklärung bis hin zur Eintragung im Grundbuch oder als neuer Kontoinhaber übernimmt die Kanzlei sämtliche hiermit zuammenhängenen erbrechtlichen und erbschaftssteuerrechtlichen Aufgaben.
Selbstverständlich übernimmt die Kanzlei auch die „bürokratische“ Abwicklung des Erbfalles in Hinblick auf Rentenzahlungen, Daueraufträge, etc., und tritt gegebenenfalls auch in Kontakt mit Banken, Finanzämtern und sonstigen Behörden.
Sie sollen sich um andere wichtige Dinge kümmern.

Zögern Sie nicht, bei gleichwelchen Fragen zum Erbrecht / zu einer Erbschaft auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma oder in Rest-Spanien Kontakt mit der Kanzlei aufzunehmen.