Die verschiedenen Erbscheine und deren Verwendung in Spanien

A: Welche verschiedenen Arten von Erbscheinen gibt es?

1. Den Alleinerbschein, der Erbrecht des Alleinerben bezeugt.
2. Den Teilerbschein, der lediglich den Erbteil eines von mehreren Miterben bezeugt.
3. Den gemeinschaftlichen Erbschein, der das Erbrecht aller Miterben einer Miterbengemeinschaft und die Größe der Erbteile bezeugt.
4. Den gegenständlich beschränkten Erbschein, der das Erbrecht nur für die im Inland befindlichen Gegenstände eines Nachlasses bezeugt.

B. Kann ich mit den oben genannten Erbscheinen auf Teneriffa oder in Spanien allgemein das Erbe/die Erbschaft antreten?

Das kommt -mit Ausnahme des Alleinerbscheins, mit dem eine Erbschaftsannahme in der Regel unproblematisch möglich ist- auf den jeweiligen Einzelfall an. Hier bietet es sich an, bereits VOR Beantragung des Erbscheins in Deutschland mit uns Kontakt aufzunehmen, um von Beginn an die richtige Weichenstellung zu garantieren. Fehler und Missverständnisse in dieser Phase sind aufgrund der Überlastung der Nachlassgerichte nur unter grossem Zeitaufwand wiedergutzumachen und verursachen unnötige Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.