EU-Mahnverfahren

Am 12.12.2008 ist gemäss der EU-Verodrnung 1896/2006 das EU-Mahnverfahren gestartet. Danach können schnell und kostengünstig innerhalb von EU-Mitgliedstaaten Titel über Geldforderungen erlangt werden, wodurch die bis heute bestehenden rechtlichen und praktischen Hindernisse bei einfachen Mahnverfahren überwunden werden sollen. Auch beim EU-Mahnverfahren, bei dem zwei Parteien über Geldforderungen streiten und in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten leben (z.B. der Gläubiger lebt in Deutschland und der Schuldner in Spanien), gilt der Grundsatz des nationalen Mahnverfahrens, wonach sich dieses regelmässig nur dann anbietet, wenn der Schuldner die Forderung voraussichtlich nicht bestreiten wird. Bei entsprechenden Fragen stehen wir Ihnen als jahrelanger Partner in Spanien von Inkasso-Unternnehmen aus Deutschland gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.