Rückgang bei Kauf und Verkauf von Immobilien

Der Markt für Immobilien in Spanien kommt nicht zur Ruhe. Spanienweit wird vom einem Rückgang beim Kauf Immobilien von rund 75% gesprochen, zahlreiche grosse Immobilienmakler schliessen eine grosse Anzahl von Filialen.

Auf den kanarischen Inseln (Gran Canaria / Las Palmas, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, El Hierro, La Gomera) ist die Anzahl der Transaktionen von städtischem Bauland im Vergleich zum Vorjahr um über 35 % zurückgegangen, beim Verkauf von fertigen Immobilien ist ein noch höherer Rückgang zu verzeichnen.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, eine Immobilie in Spanien zu kaufen oder zu verkaufen, beraten wir Sie gerne in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht. Nehmen Sie frühzeitig eine anwaltliche Rechtsberatung in Anspruch und verhindern Sie Nachteile und Einbussen bei Ihrem Immobilienverkauf oder Immbilienerwerb in Spanien!

Ansprechpartner: Rechtsanwalt und Abogado Philipp G. Beyer, Teneriffa

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.